Sofortkontakt
0174-531 48 74

Bayern

Bayern

Das Bundesland Bayern befindet sich im Südosten von Deutschland und ist das größte Bundesland Deutschlands. München ist die Landeshauptstadt und das Landeswappen ist aus insgesamt 6 Elementen aufgebaut. Zu den bekanntesten Bestandteilen gehören der blaue Panther, der goldene Löwe und die blau-weißen Rauten. Patronin und Symbolgestalt Bayerns ist die Bavaria.

 

Die Geschichte Bayerns

Bayerns ursprüngliche Bevölkerung war in unterschiedliche Volksstämme unterteilt, die sich alle wesentlich in ihrer Mentalität, ihrem Lebensgefühl und in ihrem Brauchtum unterschieden. Zu den ersten drei Bevölkerungsgruppen gehörten die Schwaben, die Altbayern und die Franken. Ganz besonders kam es immer wieder zwischen den Altbayern und den Franken zu Konflikten. So wurde regelmäßig gefordert, dass die Franken sich ihr eigenes Bundesland gründen. Daher werden einige fränkische Kulturgüter nicht mehr an ihrem ursprünglichen Ort aufbewahrt, sondern werden in der Landeshauptstadt München verwahrt. Die vierte Bevölkerungsgruppe stellt die der Flüchtlinge, zu denen explizit die Sudetendeutschen gezählt werden.

 

Der Tourismus in Bayern

Das bayerische Volk ist sehr weltoffen und tolerant, sowie es in der Liberalitas Bavarica steht. Viele der Touristen wertschätzen diese außergewöhnliche Freigiebigkeit der Bayern. Aber auch die immense ländliche Vielfältigkeit sorgt dafür, dass Bayern jedes Jahr viele Millionen Besucher hat. Das eindrucksvolle Alpenpanorama mit der Zugspitze als Deutschlands größter Berg und die weitläufigen Flusslandschaften machen Bayern zu einem unvergleichlichen Reiseziel. Viele Pilgerwege und Wanderregionen verleiten nicht nur während der Wintermonate zu einer Reise in das Bundesland. Der Bayerische Wald z.B. ist das größte zusammenhängende Waldareal in Mitteleuropa. Fährt man die Romantische Straße entlang von Unterfranken bis zum Allgäu, können Touristen die unterschiedlichsten Sehenswürdigkeiten des Bundeslandes bestaunen. Wichtige Haltepunkte auf einer Reiseroute nach Bayern sollten sein, das Schloss Neuschwanstein, die Würzburger Residenz und die Wieskirche. Letztere ist eine berühmte Rokoko-Kirche, die seit dem Jahr 1983 auch eine UNESCO-Welterbestätte ist.

 

Sehenswürdigkeiten und die Kultur

Die Kultur von Bayern geht mehr als 1500 Jahre zurück. Es ist sogar in der bayerischen Verfassung festgehalten, dass Bayern den Status Kulturland innehat. Viele Denkmäler, Sehenswürdigkeiten und Museen sorgen dafür, dass Bayern ein kulturelles Ausnahmeland ist. Ein Höhepunkt ist das Schloss Neuschwanstein, das von König Ludwig II in Weisung gegeben wurde. Das Gebäude ist ein wahres Märchenschloss und zählt als Hauptwerk der Geschichte und ist weltweit eine der begehrtesten Sehenswürdigkeiten. Aber auch der Dom in Bamberg, die Ruhmeshalle Walhalla und die Kaiserburg in Nürnberg sind gern besuchte Bauwerke. Des Weiteren ist Bayern bekannt für seine zahlreichen Museen, den es tatsächlich in Deutschland das Bundesland, welches über die meisten Museen verfügt. Es befinden sich in dem Freistaat über 1100 Museen wie z.B. das Deutsche Museum München, die Alte und Neue Pinakothek und das größte kulturgeschichtliche Museum Deutschlands, das in Nürnberg befindliche Germanische Nationalmuseum.

Seriös und Kompetent
Seriös und Kompetent
Sichere Abwicklung
Sichere Abwicklung
Fair-Preis Garantie
Fair-Preis Garantie
Bundesweiter An- & Verkauf
Bundesweiter An- & Verkauf
Meinung unserer Kunden
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
4,50 Sterne(3 Bewertungen)