Sofortkontakt
0174-531 48 74

Berlin

Berlin

Berlin ist die Hauptstadt von Deutschland und somit gleichzeitig auch der Sitz des Deutschen Bundestages, des Bundesrates und der des Bundespräsidenten. Des Weiteren ist Berlin eine Weltstadt und global bekannt für seinen Lifestyle, die multikulturelle Identität und die einzigartige Architektur. Auf dem Berliner Wappen wird der Berliner Bär präsentiert.

 

Die Geschichte Berlins

Die wechselhafte Historie von Berlin hat seinen Anfang im 13. Jahrhundert, durch die erste urkundliche Anführung. Aus dem geschichtlichen Aspekt hat Berlin schon immer ein elementarer Stellenwert eingenommen und wird im Geschichtsverlauf immer wieder die Hauptstadt unterschiedlichster deutscher Staaten. Die Hälfte der Bevölkerung Berlins stirbt während des 30-jährigen Krieges und über ein Drittel der gesamten Bauten werden beschädigt. Als die Regierungsgeschäfte dann von Friedrich Wilhelm übernommen werden, steigt die Bevölkerungszahl rasch wieder an, unter anderem auch durch die zahlreichen Einwanderer. Nach Ende des Ersten Weltkrieges wird das Bundesland im Jahr 1918 zur Republik ernannt.

Zwei Jahre darauf kommt das Groß-Berlin-Gesetz und hat zur Folge, dass viele Städte eingegliedert werden. Berlin wird somit immer größer und ist bereits in den 20er Jahren mit über vier Millionen Bewohnern weltweit die drittgrößte Stadt. In den goldenen Zwanzigern beginnt ebenfalls die Blütezeit für Wissenschaft, Kunst und Kultur. Berlin entwickelt sich der größten Industriestadt innerhalb Europas. Im Jahr 1933 wird Berlin die Hauptstadt vom Dritten Reich. Gemäß der Londoner Protokolle erfolgt 1945 die Aufteilung Berlins in vier Besatzungszonen. Im westlichen Teil wird die Bundesrepublik Deutschland gegründet und im Osten die DDR (Deutsche Demokratische Republik). Eine lange Zeit bestehen zwischen den beiden Ländern enorme Konflikte. Der Höhepunkt der Ost-West-Konflikte ist 1961 der Bau der Berliner Mauer. Die Wiedervereinigung von Osten und Westen beginnt 1990 und die Mauer wird wieder abgerissen.

 

Berlins Tourismus

Der jährliche Tourismus in Berlin boomt und macht es zu einer der Städte, die in Europa am meisten besucht wird. Das Brandenburger Tor ist zugleich das städtische Symbol sowie das Wahrzeichen zur Teilung Deutschlands, da dort die Grenze der Teilung Berlins verlief. In unmittelbarer Nähe zum Brandenburger Tor steht auch das Reichstagsgebäude, welches der Sitz des Bundestages ist. Der Bundespräsident residiert im Schloss Bellevue, welches gleichzeitig auch eine große Sehenswürdigkeit von Berlin ist. Weitere Highlights sind der Alexanderplatz (Alex), der Kurfürstendamm, die Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche und das größte Kaufhaus von Europa, das KaDeWe (Kaufhaus des Westens). Auch das höchste Bauwerk von Deutschland der Fernsehturm mit einer Höhe von 368 Metern steht in Berlin. Magische Anziehungspunkte sind zudem der große Tiergarten, zahlreiche Parkanlangen und Brücken. Viele Besucher Berlins kehren immer wieder zurück, da sie von der Stadt wie gefesselt sind.

 

Sehenswürdigkeiten und die Kultur

Da Berlin eine europäische Weltstadt ist, befinden sich dort unzählige Museen, Opernhäuser sowie Kleinkunst- und Theaterbühnen. Eines der wichtigsten Filmfestspiele "die Berlinale" findet natürlich ebenfalls jährlich in Berlin statt. Seit dem Jahr 1999 ist die Berliner Museumsinsel UNESCO-Welterbe. Zeitgleich ist dort auch der Standpunkt von vielen anderen Museen wie z.B. das Pergamonmuseum, die Alte Nationalgalerie sowie das Neue und das Alte Museum.

Seriös und Kompetent
Seriös und Kompetent
Sichere Abwicklung
Sichere Abwicklung
Fair-Preis Garantie
Fair-Preis Garantie
Bundesweiter An- & Verkauf
Bundesweiter An- & Verkauf
Meinung unserer Kunden
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
2,50 Sterne(1 Bewertungen)