Sofortkontakt
0174-531 48 74

Saarland

Saarland

Das Bundesland Saarland liegt im Südwesten von Deutschland und ist das kleinste Bundesland. Gemeinsam mit der belgischen Region Wallonien, dem Bundesland Rheinland-Pfalz und dem Großherzogtum Luxemburg stellt Saarland die Großregion Saar-Lor-Lux dar. Das Wappen des Landes zeigt alle vier Fürstentümer. So steht das geschliffene rote Kreuz für die Kurtrier, der Pfälzer Löwe ist Repräsentator des einstigen Herzogtum Pfalz-Zweibrücken, der silberne Löwe repräsentiert die Grafen von Saarbrücken und das Alérion steht als Wappen für das Herzogtum Lothringen. Die Flagge vom Saarland beinhaltet das Landeswappen in den Farben der Deutschlandfahne.

 

Die Geschichte Saarlands

Das jetzige Bundesland Saarland ist als Resultat des Versailler Vertrages im Jahr 1920 entstanden. Aus dem ehemals bayerischen und preußischen Gebiet hat man das Saarland gebildet. Aus dem Deutschen Reich wurde das Saarland später herausgegliedert. Nach dem Zweiten Weltkrieg war es zugehörig zur französischen Besatzungszone. Das Bundesland wird in dem Jahr 1947 autonom, schon in der vorherigen Historie kam es zu einer Abspaltung des Saarlandes und Deutschland. Es kommt erst 1957 wieder zu der Vereinigung mit Deutschland nach einem Volksentscheid von 1955.

 

Der Tourismus im Saarland

Das Saarland verfügt über einige landschaftliche Sehenswürdigkeiten, angeführt von seinem Wahrzeichen, der Saarschleife von Mettlach. Die Flüsse Blies, Nied und die Saar bieten viele Möglichkeiten zur Freizeitbeschäftigung wie Kanufahren und schwimmen im Sommer. Zahlreiche Felsenformationen und Tropfsteinhöhlen fesseln jedes Jahr unzählige Besucher des Bundeslandes. Insbesondere erwähnenswert sind der Felsenpfad in Kirkel und die Tropfsteinhöhle Nied-Altdorf. Ein begehrtes Fotomotiv ist zudem der Stiefel in St.Ingbert. Gemeint ist damit ein Fels, der von der Natur wie ein umgedrehter Stiefel geformt wurde. In Europa gehören die in St.Arnual befindlichen Schlossberghöhlen zu den größten Buntsandsteinhöhlen. Auf eine geschichtliche Entdeckungstour laden die vielen Museen wie das Abenteuermuseum, das Römermuseum und das Kupferbergwerk ein.

 

Sehenswürdigkeiten und die Kultur

Im Saarland befindet sich "nur" ein UNESCO-Weltkulturerbe, die geschichtliche Völklinger Hütte. Diese wird auch oft bezeichnet als "Ikone der Industriekultur". Das einstige Eisenwerk ist das erste Industriedenkmal, welches in einen Welterbe-Rang erhoben wurde. Über 200.000 Besucher lockt das Industriedenkmal jährlich an und gilt heute als elementarster Standort der Industriekultur in Europa. Des Weiteren finden hier viele kulturelle Ereignisse statt. An die Vergangenheit Saarlands erinnern diverse Bauwerke und Naturdenkmäler. Römische Villen und der Emilianus-Stollen sind Zeitzeugen der Römerzeit. Der uropäische Kulturpark Bliesbruck Reinheim erstreckt sich über französisches Gebiet und ermöglicht die Begutachtung von römischen und keltischen Siedlungsresten. In Felsberg steht die Teufelsburg und stammt aus der Mittelalterzeit und kann natürlich auch besucht werden.

Seriös und Kompetent
Seriös und Kompetent
Sichere Abwicklung
Sichere Abwicklung
Fair-Preis Garantie
Fair-Preis Garantie
Bundesweiter An- & Verkauf
Bundesweiter An- & Verkauf
Meinung unserer Kunden
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
5,00 Sterne(1 Bewertungen)